GANZHEITLICH & FUNKTION
IN BAYREUTH

Gut für den ganzen Menschen

Mit unserem Konzept einer ganzheitlichen Zahnbehandlung in Bayreuth betreuen wir Sie von Anfang an auf wissenschaftlich sowie technisch neuestem Stand. Wir schauen genau hin und beraten Sie individuell. Jederzeit gern.

Bei Schmerzen im Kopf oder in den Kiefergelenken, bei Verspannungen oder Schlafstörungen und vielen weiteren Beschwerden kann eine Fehlfunktion der Zähne, des Zahnhalteapparats oder der Kiefergelenke vorliegen. Für eine solche Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) gibt es verschiedene mögliche Ursachen. Neben orthopädischen Problemen sind dies im zahnärztlichen Bereich Zahnverlust, Zahnwanderungen, insuffiziente Füllungen, unzureichende Kronen, fehlerhafter Zahnersatz und Knirschen.


Der ganzheitliche Gedanke leitet uns in allem, was wir tun. Deshalb liegt einer unserer Schwerpunkte in der Diagnostik und speziellen Behandlung der genannten Beschwerdebilder. Je nach Bedarf arbeiten wir im Team mit Physiotherapeuten, Osteopathen, Orthopäden, Heilpraktikern und mit Spezialisten anderer Disziplinen zusammen. Davon profitieren Sie.

Häufige Fragen

Was sind typische Symptome für CMD oder Knirschen/Pressen?

  • empfindliche Zähne
  • lockere Zähne
  • verkürzte Zähne
  • Zahnverschiebungen
  • Risse und Abplatzungen im Zahnschmelz
  • Zahnfleischschwund
  • Knacken oder Reiben im Kiefergelenk
  • Schmerzen oder eingeschränkte Beweglichkeit im Kiefergelenk
  • veränderte Bisslage, „falscher Biss“
  • Schlafstörungen
  • Verspannungen nach dem Aufwachen
  • Schmerzen in Rücken, Nacken und Schultern
  • Ohrenschmerzen, Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Kopfschmerzen, Migräne

Was hilft bei Knirschen und Pressen?

Wie bei anderen Symptomen einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) empfiehlt sich die Therapie mit einer individuell angepassten Aufbissschiene. Diese wird nachts getragen und lindert die Beschwerden oft schon nach kurzer Zeit. Unterstützende Maßnahmen zur Stressbewältigung sind hilfreich. Unabhängig davon müssen die geschädigten Strukturen behandelt und gestärkt werden.

Warum ist Knirschen oder Pressen gefährlich?

Fast unbemerkt werden über einen langen Zeitraum Zahnsubstanz, Zahnhalteapparat, Kieferknochen oder -gelenke durch Druck geschädigt. Meistens versucht der Organismus, diesen Einfluss im Körpersystem auszugleichen. Die Symptome sind mannigfaltig. (Siehe typische Symptome)

Wie diagnostiziert der Zahnarzt Knirschen und Pressen?

Nach detailgetreuen Abdrücken des Gebisses wird eine dünne Bruxcheckerfolie vorbereitet, die mit Lebensmittelfarbe beschichtet ist. Diese Folie bedeckt beim Schlafen die Zähne und zeigt nach nur zwei Nächten zuverlässig, wie stark das Knirschen ist. Zusätzlich erlaubt das Ergebnis wichtige Rückschlüsse auf die geeignete Therapie zum Schutz des Kauorgans vor weiteren Schädigungen.

Erfahren Sie mehr …

… über die ganzheitliche Behandlung im DentalZentrum Bayreuth.

Wir beraten Sie gern individuell und unverbindlich im DentalZentrum Bayreuth.